Direkt zum Inhalt springen
Menü
Mehr Informationen

König und Neurath

Aurey  neu

Faszinierend in jeder Hinsicht. Sein charakteristisches Design macht AURAY zum Anziehungspunkt in Chefbüros und Meetingräumen. Die edlen Oberflächen in Kombination mit den topographischen Polstern und hochwertigen Bezugsmaterialien bilden eine attraktive Einheit. Der Drehsessel mit hoher Lehne in Leder ist das Highlight der Design-Familie. Der AURAY Drehsessel hat Format, wirkt dynamisch und selbstbewusst, präsentiert sich mit Stil. Das macht ihn zu einem echten Statement-Möbel für das moderne Management-Büro. 

 

 

 

TENSA NEXT neu 

Je statischer die Arbeit, umso dynamischer sollte man sitzen. Im  TENSA.NEXT ist dieser Anspruch auf ganz neue Weise umgesetzt – mit Blick auf das Büro von morgen. Das weiterentwickelte Ergonomie-Konzept und das hochwertige Design passen perfekt zu jedem zukunftsorientierten Unternehmen.

Die Rückenlehne gibt es in vier Varianten: mit strapazierfähigem Vollpolster oder eleganter Prägung, aus transparentem Netz oder anschmiegsamem 3D-Gewebe. Die Lehne ist 67 cm hoch und so auch für große Personen komfortabel.

 

 

 

JET A  neu 

Das jüngste Familienmitglied JET.A ist auch gleichzeitig das Markanteste. Der JET.A verbindet ein auffallendes Rückendesign mit hoher Funktionalität und allen Vorteilen der für die JET FAMILIE entwickelten Synchronmechanik. Mit der integrierten Lordosenstütze, optionaler Kopfstütze und drei Rückenlehnenvarianten ist JET.A die Luxusvariante in der Economy-Class. Das ist bewährte Sitzqualität, auf die Sie vertrauen können.

 

 

JET

Die Drehstuhlfamilie JET steht für perfekte Ergonomie, umfangreiche Ausstattung, klares Design und Markenqualität zu einem überzeugenden Preis-Leistungsverhältnis. Die speziell für JET entwickelte Synchronmechanik bietet den Nutzern einen großen Öffnungswinkel mit einem optimalen Synchronverhältnis für gutes Sitzgefühl. Durch die verschiedenen Varianten mit Netz- oder Vollpolsterrückenlehne passt JET zu jeder Einrichtungssituation und zu jedem Budget.

 

 

JET II

Die Idee: eine Drehstuhlfamilie, mit der man das Büro individuell und konsequent gestalten kann – bei unterschiedlichen ergonomischen Konzepten. Die Umsetzung: JET.II mit seinen unendlichen Möglichkeiten. Die Auswahl bei Rücken, Armlehnen, Gestellen und Bezügen lässt keine Wünsche offen. Und dabei sieht man dem Stuhl nicht an, ob er eine Synchronmechanik oder eine Gewichtsautomatik hat. Alles geht. Und alles sieht gut aus. Die Ausstattung gibt JET.II seinen individuellen Charakter – es ist für jeden Geschmack etwas dabei. Beim Bezug hat man die Auswahl aus 16 Stoffgruppen und 158 Farben. Ob Polyester, Trevira CS, Schurwolle oder Leder, ob Netz- oder 3D-Gewebe: Das Material ist von höchster Qualität. Und lässt sich gut auf Stellwände und Polstermöbel von König + Neurath abstimmen, damit der ganze Büroraum aus einem Guss ist.

 

 

Lamiga

Sitzen in Perfektion? Mit dem LAMIGA kann man es live erleben. Das ergonomische Konzept des Bürodrehstuhls sorgt für Wohlbefinden beim Sitzen. Die flexible Rückenschale, die mittels dem markanten Drehschalter „Ergo-Disc" stufenlos für jeden Benutzer einstellbar ist, passt sich bei jeder Bewegung perfekt an den Rücken an. Die Synchronmechanik, als Kernelement des dynamischen Sitzens – verfügt über einen harmonisch abgestimmten Bewegungsablauf, der weite Winkelbereiche abdeckt und schnelle Anpassungsmöglichkeiten der Rückstellkraft für unterschiedliche körperliche Bedingungen bietet.
In Kombination mit vielen weiteren ergonomischen Funktionen und komfortablen, intuitiv bedienbaren Schaltelementen ist der LAMIGA jeder Anforderung im Büro gewachsen.

 

 

Tensa TS

Je statischer die Arbeit, desto bewegter sollte man sitzen. Die Bürostuhlfamilie TENSA erfüllt diese Anforderung im höchsten Maße. TENSA sorgt für mehr Konzentration und Leistungsbereitschaft am Arbeitsplatz. Das Geheimnis von TENSA ist die patentierte DTS- Synchronmechanik („Dynamisches Torsions-System"). Sie stützt den Körper optimal bei Vor- und Rückwärtsbewegungen mit dem idealen Synchronverhältnis von 1 : 2. Dabei senkt sich der Sitz vorne ab, was die Durchblutung der Beine fördert. Durch die torsionsfähige Rückenlehne und die seitlich bewegliche Sitzfläche bleibt die Sitzhaltung auch bei Dreh- und Seitwärtsbewegungen immer perfekt.
Der menschliche Rücken ist Vorbild für die Gestaltung der Rückenlehne des TENSA TS. Durch die offenen, flexiblen Rippen passt sich die Kontur an die Körperform des Nutzers an – für angenehmes und gesundes Sitzen. Die optional erhältliche Kopfstütze ist in der Höhe verstellbar, damit auch Schultern und Nackenbei der Arbeit immer entspannt bleiben.

 

 

 

OKAYII

Bei dem Bürodrehstuhl OKAY.II setzt König + Neurath auf die Kombination aus der bewährten vsp®-Synchronmechanik und einem neuen Rückenlehnen-Konzept. Der Nutzer kann zwischen zwei hochwertigen Rückenlehnen-Varianten wählen: die hochflexible, atmungsaktive Netzgewebe-Variante bietet die ungehinderte Luftdurchlässigkeit und einen angenehmen Gegendruck. Zudem verleiht der Netzrücken dem Stuhl eine gewisse Leichtigkeit und Eleganz, so dass er sich hervorragend in bestehende Raumkonzepte integriert. Für die gepolsterte Rückenlehnen-Variante kommt ein tragendes elastisches 3D-Gewebe mit einer bequemen Polsterauflage zum Einsatz. Die markant geformte Rückenschwinge schafft eine klare Linienführung und eine ruhige Optik. Sie nimmt die Funktion der asymmetrisch verstellbaren Lordosenstütze auf. Durch stufenloses Justieren in Höhe und Tiefe wird der Lumbalbereich des Nutzers je nach Bedürfnis und Vorliebe punktgenau gehalten. Die Bandscheibe wird so optimal entlastet.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Wenn Sie Fragen zu unseren Angeboten haben oder eine persönliche Beratung wünschen, helfen wir Ihnen gern weiter!

Rufen Sie uns an:+49 3591 5646464
Schreiben Sie uns eine Mail: info@bbk-objekt.de
Seite verbergen